Inhalt Footer

Verbindung, Halt & Mitgefühl

Seit Urzeiten Verbinden sich Frauen und kreieren Kreise/Zirkel, sie schafffen ein liebevolles Miteinander, eine Schwesternschaft, sie begleiten sich, schenken sich Mitgefühl, Halt und ein tiefes Verständnis.

 

Es ist Zeit, diese wundervollen Zeremonien und Kreise wieder zu kreieren und eine tiefe Verbindung miteinander zu schaffen

Drei wundervolle Zeremonien

Frauenkreise

blank

The power of circle

i am a circle

i am healing you

you are a circle

yoü are healing me

Im Kreis meditieren wir gemeinsam, teilen unsere Geschichten, was wir lernen, was wir heilen, wer wir sind, verbinden uns mit unserem innersten Selbst, während der Kreis der Frauen in sicherem, liebevollem und heiligen Rahmen jede einzelne von uns unterstützt

Der Women´s circle ist eine besondere Chance und Segen zugleich, sich selbst zu hören und miteinander zu sprechen – authentisch – aus der Seele und des Herzens.

Aufgrund des weiblichen Zyklus sind Frauen von Natur aus praktisch schon spirituell eingestimmt, wenn wir es zulassen und auf das Herz hören und uns nicht von Prägungen und der Aussenwelt zu sehr beeinflussen lassen. Das ganze Universum ist aus Zyklen zusammengesetzt, Unterstützung und Verflechtung mit einander in unendlicher Weisheit.

Wir möchten jede Frau einladen ihren Platz im Herzen des spirituellen Kreises der Frauen einzunehmen, webe mit uns gemeinsam ein Netz der Heilung, Liebe und Unterstützung.

Unser Kreis ist wie ein Netz mit unterschiedlichen Themen, die alle notwendig sind, um die Heilung und „Magie“ geschehen zu lassen.

Jahreskreisfeste

Oase Zirkel

Der Zyklus der Natur

Die Kelten teilten ihr Jahr in acht Teile. Sie empfanden die Zeit als Kreis und nicht wie wir heute linear. Sie richteten die Jahreskreisfeste nach dem Stand der Sonne, des Mondes und der jeweiligen Jahreszeit aus.

Wir erinnern uns an das alte Wissen, das uns unterstützt wieder im Einklang mit der Natur zu leben, unsere Bedürfnisse zu erkennen und uns vom Alltag zu entschleunigen. Somit können diese Rituale für uns eine Chance sein wieder unseren Rhythmus im Leben zu finden, und uns selbst zu reflektieren.

Im folgenden eine kurze Übersicht der Feste. Termine und mehr Infos folgen jeweils vorher:

IMBOLC – Lichtmess – 1. Februar

OSTARA –  Tag und Nachtgleiche – 21. März

BELTANE – Walpurgis –  1.Mai

LITHA – Sommersonnenwende – 21.Juni

LUGHNASADH – Schnittfest – 1.August

MABON – Herbsttagundnachtgleiche –  22.September

SAMHAIN – Beginn des Winterhalbjahres – 31.Oktober

JUL – Wintersonnenwende 21.Dezember

 

Sei auch du wieder ein Teil dieses wundervollen Zyklus

Blessingway/Mamablessing Zeremonie

blank

Die ganz besondere Babyparty!

Lasst uns die werdende Mama und ihr ungeborenes Baby in einer wunderschönen gemeinsam gestalteten Zeremonie mit Hilfe von wundervollen Ritualen ehren und ihr Kraft für die bevorstehende Geburt schenken.

Diese spirituelle Zeremonie namens Blessing Way oder auch Mama Blessing, stammt ursprünglich von den Navajo, einem Ureinwohner-Volk Amerikas. Mittlerweile spendet es allerdings Frauen überall auf der Welt Kraft und positive Gedanken für die bevorstehende
Geburt und Mutterschaft. Diese Rituale sollen alle daran beteiligten Personen verbinden und in Balance bringen.

Beim Mamablessing steht die werdende Mama im Mittelpunkt und ist umringt von ihren liebsten Frauen in ihrem Leben. Wir zelebrieren die tiefe Verbindung zwischen ihnen.

Beispiel Rituale eines Mama Blessings:

Blumenkranz flechten / Kraftsteine mitgeben / Geburtskerzen herstellen / Meditation / Armband/Mala herstellen / Bauchbemalen- abdruck (z.B. Henna) / Traumfänger für das Baby / Kraftshirt für die Geburt / Gemeinsam Essen / Mantras / Singen / Tanzen / und so viel mehr…

Du selbst als werdende Mama oder du als liebe Freundin kannst dich bei Interesse gerne melden. Wir kreieren dann gemeinsam eine wundervolle Zeremonie komplett auf die werdende Mama abgestimmt.